POSTS
SEARCH
SHOP
  • Your Cart Is Empty!
Über uns

Helvetic Payroll SA


Seit 2010 hat sich Helvetic Payroll auf dem Gebiet der Lohnbuchhaltung zu dem führenden Unternehmen der Schweiz entwickelt. Unsere Büros liegen im Herzen von Genf unweit des schönen Genfer Sees und in der Innenstadt Zürichs, des wirtschaftlichen Zentrums der Schweiz. Vor einigen Jahren noch steckten Lohnbuchhaltungsdienste in der Schweiz in den Kinderschuhen und erforderten manuelle Berechnungen und viel Papier. Helvetic Payroll hat die Konzeption modernisiert: professionelle, digitale, maßgeschneiderte Lösungen. Die Verwaltung der Gehälter unserer Vertragspartner ist unsere Berufung und unser Team arbeitet mit Hochdruck daran, Ihre Anforderungen zu erfüllen.
Unsere Mission

  • Jeder Arbeitskraft ermöglichen, eine selbständige berufliche Tätigkeit mit dem geschützten Status eines Angestellten zu entwickeln und auszuüben.

  • Unternehmen ermöglichen, auf erfahrene Fachleute mittels eines einfachen, konformen und wettbewerbsfähigen Zugangs zuzugreifen.

Unternehmensführung

Khaled Yatouji
Gründer & Geschäftsführer
Khaled ist von Geopolitik und Geschichte begeistert. Ein wahrer Globetrotter der immer ein oder zwei Wörter in deiner Spache kennt. Bevor er Helvetic Payroll lancierte, hat er 10 Jahre bei Xerox Corp gearbeitet.
LinkedInky@helvetic-payroll.ch
Samuel Venker
Mitbegründer & Finanzvorstand
Nach 8 intensiven Jahren bei P&G hat Samuel zusammen mit Khaled die Helvetic Payroll gegründet. Sam ist immer daran interessiert, die Zahlen in Excel und Kitesurfen im Vengeron zu überprüfen.
LinkedInsv@helvetic-payroll.ch
Kundenbetreuer

Cédric Dyens
Manager Geschäftsentwicklung
Absolvent der Universität Genf in Business Adminsitration und nach 7 Jahren in einer Vermögensverwaltungsbank, ist Cédric das neuste Mitglied der Helvetic Payroll Familie.
LinkedIncd@helvetic-payroll.ch
Eileen Anzarouth
Manager Geschäftsentwicklung
Als neuestes Mitglied des Verkaufsteams und ehemaliger Global Account Manager in der Schifffahrtsindustrie nimmt Eileen neue Herausforderungen gerne mit Begeisterung und gutem Geist an.
LinkedInea@helvetic-payroll.ch
Mike Mansell
Manager Geschäftsentwicklung
Mit neun Jahren Erfahrung als internationaler Personalberater sowohl beim Endkunden als auch in Agenturen ist Mike zunächst als Berater zu Helevtic Payroll gestoßen und arbeitet inzwischen intern als Geschäftsentwicklungsmanager.
LinkedInmm@helvetic-payroll.ch
Administration

Laetitia Rostoll
Personalleiterin
Laëtitia hat acht Jahre als HR-Generalistin für multinationale Unternehmen mit Sitz in Genf gearbeitet. Das Abenteuer Helvetic Payroll begann für sie Anfang 2018.
LinkedInlr@helvetic-payroll.ch
Alexandre Campos
Personalleiterin
Nachdem er 3 Jahre lang die Farben des Genfer Staates getragen hat, hat Alexandre 2019 bei Helvetic Payroll unterschrieben, um dem Team der Personalabteilung beizutreten.
LinkedInac@helvetic-payroll.ch
Stéphanie Robadey
Personalleiterin
Im Januar 2020 ist die neue Mitarbeiterin, Stéphanie, unserem Verwaltungsteam beigetreten. Nach 7 jähriger Erfahrung im Bereich Rekrutierung hat sie sich entschlossen, sich in das Abenteuer der Helvetic Payroll zu stürzen.
LinkedInsr@helvetic-payroll.ch
Finanzabteilung

Dorothée Pellet
Finanzmanagerin
Dorothée steht Ihnen fröhlich und mit einem Lächeln für alle Finanzbezogene Fragen zur Verfügung.
LinkedIndp@helvetic-payroll.ch
Remy Ramos
Finanzmanagerin
Rémy ist ein ausgebildeter Kaufmann. Nach 3 Jahren Ausbildung bei Helvetic Payroll ist er nun für die Abrechnung in unserem Finanzteam verantwortlich.
LinkedInrr@helvetic-payroll.ch
Alexandra Paintin
Finanzmanagerin
Nach Tätigkeiten in den Bereichen Industrie, Immobilien und Metallhandel verstärkt Alexandra seit September 2019 unser Finanzteam.
LinkedInalp@helvetic-payroll.ch
Externe Lohnbuchhaltung

Solène Bieri
Personalsachbearbeiterin
Abschluss der Betriebswirtschaftslehre mit sieben Jahren Berufserfahrung als Personalberaterin in Genf.
LinkedInsb@helvetic-payroll.ch
Ivan Rego
Personalsachbearbeiterin
Nach mehreren Jahren Erfahrung in der Welt der Big 4 hat sich Ivan auf die Gehaltsabrechnung spezialisiert. Er kam 2018 als Leiter des Bereichs SubPayroll zur Helvetic Payroll.
LinkedInir@helvetic-payroll.ch
Lea Obradovic
Apprentice
Lea ist die zweite Auszubildende bei Helvetic Payroll und engagiert sich in allen Bereichen. Sie empfängt Sie gerne bei uns im Haus und beantwortet Ihre Fragen telefonisch.
LinkedInlo@helvetic-payroll.ch
IT-Abteilung

André Alves
IT Manager
Als Absolvent der Haute Ecole de Gestion de Genève ist André für die Entwicklung interner Anwendungen zuständig. Darüber hinaus übernimmt er die Rolle des Community Managers.
LinkedInaa@helvetic-payroll.ch
Anthony Palama
IT Manager
Anthony ist leidenschaftlich am Laufen und trat 2018 dem IT-Team der Helvetic Payroll bei, nachdem er einen Master-Abschluss in Informatik an der HES-SO erworben hatte.
LinkedInap@helvetic-payroll.ch
Unsere Prozesse


Unsere Dienste werden ständig weiterentwickelt, um den verschiedenen Interessengruppen die besten Lösungen zur Verfügung zu stellen. Um die bestmöglichen Dienste, mehr Effizienz und perfekte Transparenz anzubieten, haben wir folgende Prozesse implementiert :
Verträge und Verwaltungsdokumente


–     100% digital und sicher mit DocuSign
–     Veralteter Papierdruck, Unterschreiben mit einem Stift und Schneckenpost sind Vergangenheit : 1-Klick-Unterschriften

Spesen und Zeiterfassung


–     Das Secure-Private-Area-Portal (SPA) ermöglicht mit einen einzigen Klick die Genehmigung der Zeiterfassung und Spesen durch Ihren Vorgesetzten.
–     Die Zeiterfassung wird an alle betroffenen Stellen geschickt, gesichert und einfach.

Document repository on the Secure Private Area (SPA) portal


–     E-Mail-Benachrichtigung, sobald Ihre Gehaltsabrechnung und Ihr jährlicher Lohnnachweis als Download zur Verfügung stehen

Das Herz unserer Verfahren : « PUMA Connect © »


–     Eine 100%-ig digitale HR-Supply-Chain ist der Motor unserer Prozesse :
–     Rechnungsstellung und Inkasso
–     Gehaltsmanagement
–     Verwaltung und Buchhaltung
–     usw.

Sozialpartnern

Wir arbeiten mit den renommiertesten Unternehmen zusammen, um Ihnen umfassende, flexible, zuverlässige und schnelle Lösungen anzubieten.

  • ciam-avs.ch
FER CIAM


Alters und Hinterlassenenversicherung
  • swisslife.ch
SwissLife


2. Säule / Berufliche Vorsorge
  • generali.ch
Generali


Lohnausfallversicherung wegen Krankeit
  • suva.ch
SUVA


Berufsunfall Versicherung
Geschäftspartner

Wir möchten, dass Sie von unserem lokalen, nationalen und internationalen Netzwerk in verschiedenen Bereichen Vorteil ziehen.

  • neo-group.ch
b-Sharpe


Eine Schweizer Firma ansässig in Genf, welche Ihren Wechselkosten um den Faktor 3 reduziert im vergelich zu Banken. Darüber hinaus arbeitet diese Firma in einer komplett sicheren Umgebung mit einem 3 Millionen starken Versicherungsschutz gegen Hacking oder Missbrauch (physisch oder digital).
  • go-for-jobsharing.ch
Go for Jobsharing


Brauchen Sie Informationen über Job und Top Sharing Modelle ? Der Verein PTO bietet Ihnen massgeschneidertes Know-how! Bitte besuchen Sie die Info-Website go-for-jobsharing.ch oder die professionelle Match-Making-Plattform wejobshare.ch.
  • wejobshare.ch
We Jobshare


We Jobshare ist eine Match-Making Plattform initiiert durch den Verein PTO um den Wünschen und Bedürfnissen von Angestellten und Freelancers in der Schweiz gerecht zu werden eine-n berufliche-n Partner-In zu finden.
  • voisins.ch
Voisins


Coworking Räume im Herzen von Genf: Vermietung von Arbeitsplätze and Konferenzräume.
  • swibeco.ch
Swibeco


Digitale Plattform für flexible Leistungen.
  • coworkees.com
Coworkees


Plattform bestimmet für digitale Arbeitstellen.
  • dextra.ch
Dextra


Juristische Deckung


 

Mit unseren Werten stellen wir den

Menschen in den Mittelpunkt der Projekte.

Außerdem möchte Helvetic Payroll beweisen,

dass eine technologisch 

verantwortungsbewusste Haltung 

mit einem gesunden Geschäftswachstum vereinbar ist.

Leidenschaft


Wir sind flexibel, aufmerksam und engagiert. Durch unseren proaktiven Ansatz und unserer Tatkraft ist es uns möglich, dynamische und maßgeschneiderte State-of-the-art-Lösungen zu erstellen.

Respekt


Aufrichtigkeit, Vertrauen und Transparenz.
Wir kommunizieren mit allen unseren Partnern (Kunden, Berater, Mitarbeiter und Lieferanten) offen und ehrlich. Wir stehen zu unseren Zusagen und halten unsere Versprechen.

Kompetenz


Wir sind entschlossen, in den Bereichen, die wir abdecken, Spitzenleistung abzuliefern.
Wir verbessern ständig die Qualität unserer Dienste und stellen sicher, dass Sie mit den von uns angebotenen Lösungen vollständig zufrieden sind.

Energie




    1. Die Stromversorgung unserer Büros wird über eine 100%ig hydraulische Erzeugung sichergestellt.

    2. Die Beleuchtungsanlagen unserer Büros und Computerräume verwenden ausschließlich Energiesparlampen.

    3. Unsere Büros sind nachts und an Wochenenden unbeleuchtet. Lampen in zu Bürozeiten nicht genutzten Räumen werden ausgeschaltet.

    4. Die Büro-Computer werden am Ende des Tages in Standby-Modus gesetzt und Bildschirme abgeschaltet.


Papier




    1. Der interne Schriftwechsel wird ausschließlich per E-Mail geführt. Für den externen Schriftwechsel greifen wir nur im absoluten Ausnahmefall auf traditionelle Postdienste oder Fax zurück.

    2. Archiviert wird systematisch und ausschließlich in elektronischer Form ohne Ausdrucke und unter Verwendung von Digitalisierern sowie Speicher- und Datensicherungssoftware.

    3. Unsere Kunden werden online abgerechnet: Kunden werden durch per E-Mail versandte Rechnungen dazu angehalten, elektronisch zu bezahlen. Für papierbasierte Abrechnungen werden 15 CHF zusätzlich berechnet, um von dieser veralteten Methode abzuhalten.


Umweltschonende Mobilität




    1. Jeder Mitarbeiter, der im Sommer mit dem Rad zur Arbeit fährt, erhält einen Betrag entsprechend eines neuen guten Fahrrads.

    2. Für berufliche und private Fahrten während der Arbeitszeit stehen den Mitarbeitern Fahrräder zur Verfügung. So haben sie ein Transportmittel, das schnell, praktisch und umweltfreundlich ist, um zum Essen oder für leichte Einkäufe in die Stadt zu fahren.

    3. Jede geschäftliche Flugreise wird mit einem Beitrag in ein C02-Ausstoss senkendes Projekt kompensiert.


Abfall




    1. Sämtlicher Abfall wird sortiert und recycled. Jedes Büro ist mit dafür vorgesehenen Abfalleimern ausgestattet.

    2. Nicht eine einzige elektrische oder elektronische Komponente wird weggeworfen, unabhängig von Größe oder Gewicht.

    3. Unsere elektronischen Geräte sind mit wieder aufladbaren Batterien ausgestattet. Ladekabel und Ladestationen für Geräte, deren Betriebsdauer abgelaufen ist, werden den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

    4. Schwer zu entsorgender Müll (Altmetall, Glas, Plastik, Karton, Pappe) wird mehrmals im Jahr gesammelt zum Wertstoffhof gebracht.

    5. Mülltrennung ist in der Cafeteria gewährleistet; PET-Flaschen und Aluminium-Schalen werden getrennt und für das Recycling gesammelt.

    6. Toner und Drucker-Kartuschen werden von auf das Recycling dieser Gegenstände spezialisierten Firmen abgeholt.


Server




    1. Wir achten beim Kauf von Servern auf Geräte mit Niederspannungstechnik und geringem Energieverbrauch (Strom und Abwärme).

    2. Die Auswahl geht nicht zu Lasten der für Ihre Belange notwendigen Leistung.

    3. Unsere primären Auswahlkriterien sind Qualität und Leistung, gefolgt vom Energieverbrauch. Modelle, Marken oder Hersteller, die diese Technologien nicht verwenden, werden ganz einfach nicht eingesetzt.


Material und Produkte




    1. Das Unternehmen verwendet ausschließlich 100% recyclebares Papier mit FSC-Siegel.

    2. Das Reinigungspersonal darf ausschließlich biologisch abbaubare, VOC-freie Produkte von den striktesten Marken verwenden.


Einkaufspolitik




    1. Unternehmen, die über ein Umweltleitbild verfügen, oder die Prozeduren oder Lösungen entwickeln, die den Respekt für die Umwelt zeigen, werden gegenüber der Konkurrenz bevorzugt.

    2. Helvetic Payroll verpflichtet sich, Zulieferern, Partnern und Subunternehmern den Stellenwert ihres Engagements für die Umwelt bewusst zu.


Andere Maßnahmen




    1. Helvetic Payroll verwendet für Mahlzeiten im Büro und bei Feierlichkeiten kein Einweggeschirr.

    2. Wasserflaschen und Wasserspender wurden durch Wasser aus Karaffen und Gläsern ersetzt, was die Nutzung von Leitungswasser fördert.

    3. Wie auch der Kanton Genf hat Helvetic Payroll die Nutzung von Mikrofaser-Tüchern eingeführt, was den Verbrauch von Reinigern und chemischen Reinigungsmitteln erheblich reduziert hat. Mikrofasern werden aus Polyamiden und Polyester hergestellt. Sie besitzen dank ihrer Struktur erstaunliche Haftungseigenschaften und sind für Reinigungsarbeiten sehr effizient.